challenge-magazin

RAD am RING VIP-Startplatz für die Jedermannrennen

Versteigerung für den guten Zweck   Holly hechelt, vielen besser bekannt als Holger Kremers, unter anderem Moderator und Streckensprecher von Rad am Ring, bietet zusammen mit dem Charity-Team der Ledschends einen ganz besonderen Startplatz für die Jedermannrennen bei Rad am Ring 2019. Rad am Ring, eines der größten Radsportevents in Europa, hat seine Online-Anmeldung bereits … WeiterlesenRAD am RING VIP-Startplatz für die Jedermannrennen

Fahrradschule für Kinder und Eltern

Damit Kinder mehr Rad fahren, sind Eltern als Vorbilder gefordert. Eine Kölner Grundschule lädt deshalb zur obligatorischen Verkehrsprüfung neben den Schulkindern auch deren Eltern zum Fahrradtraining ein. Der pressedienst‐fahrrad hat an einer dieser Schulungen teilgenommen. Die Erkenntnis: Selbst langjährige Radfahrer können noch einiges lernen und mit so mancher eingeschliffenen Gewohnheit brechen.

WeiterlesenFahrradschule für Kinder und Eltern

15. TIS-Sixdays-Night in Oberhausen

In gut einer Woche, am Samstag den 20. Juli 2019, ist es wieder soweit. Auf der Radrennbahn im badischen Oberhausen findet die 15. TIS-Sixdays-Night statt. Steher-Rennen, Madison, Frauen-Bundesliga, Klappradrennen, ehemalige 6-Tage-Stars… Bahnradsport satt, alles an einem Abend mit einem Feuerwerk zum Abschluss. Das Fahrerfeld der Profis steht, die Teams werden auf der Internet-Seite der 15. … Weiterlesen15. TIS-Sixdays-Night in Oberhausen

Destatis: Fahrradunfälle nehmen drastisch zu

ADFC fordert nationales Bauprogramm für geschützte Rad-Infrastruktur

Die Verkehrssicherheit für Radfahrerinnen und Radfahrer hat sich weiter verschlechtert, das zeigen die heute vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Unfallzahlen 2018. Während im Autoverkehr weniger Menschen starben, stieg unter den Radfahrenden die Zahl der Getöteten drastisch an. Der Fahrradclub ADFC kritisiert das schleppende Tempo beim Radwegebau fordert ein bundesweites Investitionsprogramm für geschützte Radwege und Kreuzungen.

WeiterlesenDestatis: Fahrradunfälle nehmen drastisch zu

Gebremst wird auch bergauf

Fahrtechnik‐Tipps für E‐Mountainbiker

Am 6. und 7. Juli findet in Bad Wildbach die deutsche E‐Bike-Meisterschaft statt. Um am Ende den Titel zu gewinnen, müssen die Starter während zweier Tage unterschiedliche Mountainbike-Rennformate absolvieren und ihr Allround‐Können unter Beweis stellen. Das braucht Fahr‐ und Fahrradtechnik. Der pressedienst‐fahrrad zeigt, welche Anforderungen auf die Fahrer warten und was Experten raten, um schwierige Passagen mit dem E‐Mountainbike einfach zu meistern – wertvolle Tipps auch für Einsteiger.

WeiterlesenGebremst wird auch bergauf

Porsche sagt “Danke Carmen!”

Das Porsche Zentrum Köln als der Hauptsponsor der haberich cycling crew sagt Danke: Danke Carmen für diese wunderbaren Momente, als Du im Gelben Trikot der führenden Fahrerin des German Cycling Cups durch Kölle, am Dom vorbei, das Trikot verteidigt hast. Das Porsche Zentrum Köln freut sich mit Dir und weiß es sehr zu schätzen.

Aber eine Wertschätzung hat eben auch etwas mit „Wert“ zu tun. Daher bedankt sich das Porsche Zentrum Köln bei einer schnellen Frau mit einem schnellen Auto! So wird Carmen wohl zu dem German Cycling Cup Rennen in Dresden im August mit einem glänzenden, hochmodernen SUV aus dem Hause Porsche anreisen! Anfahrt, Benzin, Übernachtung, Verpflegung usw. sind „all-in“ für Carmen: Nur das Rennen selber musst Du noch fahren! 😉

Man munkelt auch schon, dass Sie es wie bei den Profi-Teams halten wird und einen Edelhelfer daran teilhaben lassen wird. Das ganze Interview mit Jens Hawner, Geschäftsführer des Porsche Zentrums Köln, gibt es hier:

WeiterlesenPorsche sagt “Danke Carmen!”

Neues Rennformat mit Start in Schenefeld

Streckenverlauf der Euroeyes yclassics 2019 steht fest Hamburg (DE) – Rund sieben Wochen vor der 24. Auflage der EuroEyes CYCLASSICS steht der Streckenverlauf des „Hamburger Radrennen für Profis und Jedermann“ fest. Während die 60 Kilometer lange Westschleife auf dem identischen Kurs der Vorjahre verläuft, wird es auf der im vergangenen Jahr neu eingeführten Ostschleife durch … WeiterlesenNeues Rennformat mit Start in Schenefeld

E-Mobilität auf der Eurobike

Wenn der Batterie des E-Bikes der Saft ausgeht

Friedrichshafen – E-Bikes gehören längst zum Alltag auf deutschen Straßen. Ob in der Freizeit, für den Weg zur Arbeit, als Sportgerät oder als Alternative für den Warentransport in unseren verstopften Städten – das E-Bike bietet attraktive Lösungen für viele Bereiche. E-Bikes sind Verkaufsschlager und Motor der deutschen Fahrradindustrie. Damit rückt die Frage in den Vordergrund, was mit den alten Akkus passiert. Auch auf der Eurobike, die von 4. bis 7. September in Friedrichshafen stattfindet, sorgt das für Diskussionsstoff.  

WeiterlesenE-Mobilität auf der Eurobike

Württemberg-König 2019

Stuttgarts erstes Bergzeitfahren von Untertürkheim nach Rotenberg am Sonntag, 21. Juli 2019

Gesucht werden die Württemberg-Königin und der Württemberg-König 2019. Messe Dich mit anderen Fahren/Fahrerinnen beim Kampf gegen die Uhr und den inneren Schweinehund. Auf dem Weg von Untertürkheim hinauf nach Rotenberg, den schönsten Stuttgarter Stadtteilen oberhalb des Neckartals. Vorbei am Württemberg mit der berühmten Grabkapelle.

WeiterlesenWürttemberg-König 2019

Minister-Entwurf fahrradfreundliche StVO

ADFC: Guter Anfang, aber dicke Brocken kommen noch

Den Entwurf von Bundesverkehrsminister Scheuer für eine fahrradfreundliche Novelle der Straßenverkehrs-Ordnung sieht der Fahrradclub ADFC verhalten positiv. Er lobt die große Bandbreite an Reformvorschlägen und die Ankündigung, auch das übergeordnete Straßenverkehrsgesetz ab 2020 entsprechend zu reformieren. Der ADFC vermisst allerdings größere Handlungsmöglichkeiten für Kommunen, dem Radverkehr mehr Platz im Straßenraum einzuräumen.     

WeiterlesenMinister-Entwurf fahrradfreundliche StVO

TIS-Sixdays-Night am 20. Juli mit hochkarätigem Fahrerfeld

Giro-Held Pascal Ackermann und Doppelweltmeister Theo Reinhardt starten als Favoriten

Oberhausen-Rheinhausen. Als Erik Weispfennig am vergangenen Mittwoch den Weg zur Geschäftsstunde des RSV „Edelweiß“ Oberhausen einschlug, hatte er gute Neuigkeiten in der Tasche. „Pascal Ackermann und Theo Reinhardt haben definitiv zugesagt.“ Der 3-fache Etappensieger des diesjährigen Giro ´d Italia wird am 20. Juli bei der 15. Ausgabe der TIS-SixdaysNight an den Start gehen.

WeiterlesenTIS-Sixdays-Night am 20. Juli mit hochkarätigem Fahrerfeld