challenge-magazin

NACHT EXPRESS 100 am 27. Oktober in Hamburg

NACHT EXPRESS 100 am 27. Oktober in Hamburg

Nach der fulminanten, feucht fröhlichen und sehr stürmischen Premiere des Nacht Express 100 im vergangenen Jahr mit sensationellen Riderinnen und Ridern und fast absolvierten 100 Meilen, folgt nun die zweite Ausgabe dieses etwas anderen Charity-Rides.

Für Nachtgestalten und schlaflose Rider, für Stadtneurotiker, Feinstaubrebellen, Alltagsgurken und Superhelden, Racer und Pacer, Grand Touris und Brave Breveras.

Wenn Ihr schon immer einmal 100 Meilen im Kreis durch die Nachtstadt reiten wolltet: Der Nacht Express 100 erfüllt Euch diesen seltsamen und dunklen Wunsch. An der Start/Ziel-Location haben Starter-/innen, und Duo-Ride-Team-Mates, Freunde, Geliebte, Praktikanten, Mechaniker, Groupies/-os und Physiotherapeuten Raum und Zeit zum ausruhen, angeben (“guck mal, Alter: alles Carbon-Titan!”), quatschen, trinken und chillen o.ä.

Offizielle Spielregeln:

– Zu fahren sind 100 Meilen (161Kilometer*) auf einem ca. 20 km-City-Circuit. Achtung: Der offizielle Track und die offizielle Start/Ziel-Location werden rechtzeitig bekanntgegeben und übermittelt.

– Es gibt kein Zeitlimit: jeder fährt so langsam/mittel/mittelschnell, wie er will/kann

– Du kannst den NACHT EXPRESS 100 MILES im Single-Rider-Modus (8Runden) oder im Duo-Rider-Modus (2×4 Runden) pedallieren. Im DRM wechseln sich die Fahrer immer nach jeweils einer gefahrenen Runde ab.

– Jede Runde wird am Start/Ziel auf der offiziellen, supergeilen NE100-Starterkarte abgestempelt! Wer das nicht ordnungsgemäß macht, wird disqualifiziert, es wird die Luft aus seinen Reifen gelassen und er muss Abbitte leisten und zwei Sportsfreunden vor Ort ein Getränk ihrer Wahl spendieren.

Der NACHT EXPRESS 100 MILES startet um 17.00 Uhr und endet gegen 1 Uhr am nächsten Morgen.

Ausführliche Informationen gibt es hier.