challenge-magazin

Torsten Lange bei der Dubai Cycle Challenge 2018

Torsten Lange bei der Dubai Cycle Challenge 2018

Der Weltenbummler sitzt wieder fest im Sattel

Die Teilnahme an der Dubai Cycle Challenge ist sicher für jeden Hobbyradsportler etwas Besonderes. Erst recht für Torsten (Totti) Lange, der nach seinem schweren Sturz 2017 hoffte, arbeitete und dabei auch das nötige Glück hatte. Nach rund eineinhalb Jahren ist er wieder da, sportlich und beruflich. Eine der schönsten Nachrichten zu Weihnachten.

Nach so einem schweren Sturz kann niemand sagen wie sich das weitere Leben entwickelt. Totti hat es geschafft, er hat die Chance auf Genesung genutzt, durch harte Arbeit, gute Ärzte und großartige Unterstützung durch Familie und Freunde.

Hier sein Eintrag auf Facebook, den wir auch den Lesern zeigen möchten, die keinen Facebook-Zugang haben:

Dubai Cycle Challenge

Was für eine tolle Tour zum Jahresabschluß ….!
und damit meine ich nicht nur meinen Start über 92 Wüstenkilometer beim UCI Gran Fondo durch Dubai…
oder den 10.Pl. AK, 17.Pl. Ges. vom new hobby cyclist Marc Fornefeld auf der 52 km Strecke, seinem erst 2. Radrennen überhaupt👏👍…hoffe es folgen noch viele😉😉
DAS eigentlich Schöne und Große war aber, daß wir hier gemeinsam einen schönen Jahresabschluß feiern konnten, denn Tottis Praxis ist wieder da wo sie vor meinem Unfall war!😃
Die Patienten sind alle wieder da, auch sie hatten ihren Doc nicht vergessen ! und meine Hände lassen wieder den Bohrer gekonnt über die Zähne “fliegen”😉 Und inzwischen “fliegen” auch die Hände des jungschen Docs Marc Marc FMarc Fornefeld die Gebisse😀
UND Das Schöne ist ! ,wir “zaubern” die “Hollywood smiles” nicht mehr als Chef und Angestellter , sondern als prima Kumpels and good friends !👍🙂
und nächstes Jahr lern ich wieder “richtig” radeln 😅💪😉

Lieber Totti, wir freuen uns über deine Genesung und wünschen dir weitere Fortschritte in 2019. Wir brennen darauf, dich 2019 irgendwo an oder wohl eher auf der Strecke zu sehen.

Torsten Lange auf Facebook