challenge-magazin

Team Rotz Racing sucht noch Fahrer/innen für 2020

Team Rotz Racing sucht noch Fahrer/innen für 2020

2011 bereicherte ein neues Team die Jedermannszene. Das Solinger Team Rotz Racing, gegründet 2009, machte seinem Namen alle Ehre. Rotzfrech mischten sie plötzlich bei Jedermann- und Hobbyrennen mit. Doch nicht nur der Sport ist dem Team wichtig, die Rotzis sind auch sozial engagiert. Für 2020 sucht Team Rotz Racing mehrere Fahrer/innen.

Das Team hat viele Fahrer und Fahrerinnen herausgebracht, die für Erfolge stehen. Auch der aktuelle Kader hat sich in den letzten Jahren gut entwickelt und freut sich schon jetzt auf die Saison 2020. Vielleicht mit dir?

Teamleiter Lukas Kurowski, der einige Jahre sportlich etwas kürzer treten musste, kann sich seit der letzten Saison wieder voll für das Team einsetzen. Seine Freizeit opfert er gerne für das Team. Ohne solche Leute wäre Radsport in dieser Form nicht möglich.

Sehr am Herzen liegt dem Team die “Wachkoma Station” des Seniorenheims St. Joseph in der Ohligser Heide. Was am Ende der Saison an Sponsorengelder übrig bleibt, geht ebenso an die Station, wie der Erlös aus zahlreichen Aktionen, die vom Team um Lukas herum auf die Beine gestellt wurden. So viel Einsatz über eine lange Zeit ist großartig und ein gutes Beispiel für viele soziale Projekte in der Radsport-Szene.

Wer kann sich als Teammitglied bewerben?

Du musst nicht der Top-Sportler ein, aber du solltest Spaß am Sport haben. Wer ein lustiges, bodenständiges Team sucht welches an RTFs, Rennen teilnimmt und sich an karitativen Aktionen beteiligt ist bei den Rotzis genau richtig.

Du brauchst mehr Informationen über das Team Rotz Racing? Auf der Teamseite und auf Facebook erfährst du alles. Oder nimm Kontakt mit Teamleiter Lukas Kurowski auf, am besten per E-Mail unter info@rotz-racing.de.

http://www.rotz-racing.de

Rotz Racing auf Facebook