challenge-magazin

Radsportfest auf Rügen

Goldener Herbst bei der „28. Tour d´Allée“ und der „12. RügenChallenge“  Sellin, Oktober 2022. Radsportatmosphäre vom Feinsten herrschte am Wochenende auf Deutschlands größter Insel. Mehr als 1.000 Radler zogen über die herbstlichen Alleen Rügens. „Das Wetter spielte an beiden Tagen mit, wenn es auch früh mit etwas Nebel begann“, freute sich Radsportlegende Olaf Ludwig, Veranstalter … Weiterlesen

Rad am Ring 2023

Die Anmeldung ist bereits offen

Seit dem 5. Oktober ist die Anmeldung für Rad am Ring 2023 (21.-23.7.2023) bereits offen. Sichert euch einen Startplatz für eure Lieblingsdisziplin zum Frühbucherpreis.

Weiterlesen

CYCLINGWORLD EUROPE 2023

Europas Ausstellung für feinste Radkultur vom 10. –12. März in Düsseldorf

Düsseldorf .Die Radbranche boomt. –Der Umzug der weltweiten Industrieleitmesse nach Frankfurt war ein voller Erfolg, die Tour de France so spannend wie seit Jahren nicht mehr und die Radsportfamilie war zuletzt mit vier Disziplinen auf den European Championships in München vertreten. Immer mehr Menschen steigen auf zwei Räder, sowohl im Sinne klassischer Fahrräder als auch im Sinne von E-Bikes und Pedelecs.

Weiterlesen

Amstel Gold Race Toerversie am 15. April 2023

Anmeldung öffnet am 3. Oktober 2022

Die RTF-Version des Amstel Gold Race ist eine der beliebtesten Veranstaltungen für Hobbyfahrer. Einen der 12.000 Startplätze zu ergattern ist allerdings nicht einfach. Wer am 1. April 2023 dabei sein will, muss sich jedoch zuerst für die Verlosung der Startplätze registrieren. Hier einige Eindrücke aus früheren Jahren.

Weiterlesen

Radsport-Ausklang auf Deutschlands größter Insel

Rügen lädt zur „28. Tour d´Allée” und zum „12. RügenChallenge” 

Rügen, September 2022. Das Wochenende am 22. und 23. Oktober bietet wieder viel für Radsportbegeisterte auf den herbstlich bunten Alleen Rügens: vom Radeln in Familie über ruhige Straßen und Wege bis hin zu längeren Strecken für den anspruchsvollen Radsportler.

Weiterlesen

Tour de France-Popstar Simon Geschke gibt sich die Ehre

Der 22. RiderMan rockt wieder die Jedermann-Szene vom 23. bis 25.September 2022 in Bad Dürrheim

Unser aller „Bergkönig der Herzen“ der diesjährigen Tour de France gibt sich bei der 22. Auflage des RiderMan in Bad Dürrheim im Schwarzwald die Ehre. Simon „Simoni“ Geschke hat zum mittlerweile fünften Mal den Machern des deutschen Traditions-Etappenrennens für Jedermänner und –frauen sein Kommen zugesagt. Diesmal allerdings dürften seine Fans in Bad Dürrheim und den angrenzenden Schwarzwald in ein Meer voll roter Bergpunkte tauchen, denn der 36-Jährige vom World Tour-Team Cofidis trug zehn Tage dieses Bergtrikot bei der „Großen Schleife“ durch Frankreich. Ebenfalls starten und dabei Lokalkolorit ins Spiel bringen wird der Schwenninger Jan Hugger, Profi beim UCI-Continental-Team „Lotto Kern-Haus“.

Weiterlesen

5. Weser-Elbe-Radmarathon

Am kommenden Samstag findet zum 5. Mal der Weser-Elbe-Radmarathon statt. Start und Ziel ist wie in den vergangenen Jahren wieder Buxtehude. Das Orgateam ist mit den letzten Vorbereitungen beschäftigt und der Antrag auf gutes Wetter wurde bereits bei „Petrus“ gestellt. Aber aufgepasst – heute ist Anmeldeschluss.

Weiterlesen

CYCLE TOUR 2022 vom 9. – 11. September

Strecken über 50 km, 100 km und 450 km

Fünf Jahre lang brachte die CYCLE TOUR die beiden Partnerstädte Braunschweig und Magdeburg zusammen. Im vergangenen Jahr wurde das Konzept überarbeitet und seitdem verbindet die CYCLE TOUR die beiden größten Städte Sachsen-Anhalts: Halle an der Saale und Magdeburg.

Weiterlesen

RTF 2023 – BDR-APP statt Wertungskarte und Rückennummer

Im kommenden Jahr gibt es jede Menge Neues für RTF-Fahrer und Veranstalter. Die gewohnten Wertungskarte und Rückennummern gibt es nicht mehr. Auch die RTF-Punkte fallen weg, fortan zählen Kilometer. Bernd Schmidt, BDR Vizepräsident Breitensport, erklärt hinter dem Link alles ganz genau. Nehmt euch ein paar Minuten Zeit und lest euch alles in Ruhe durch Bernd Schmidt erklärt die Änderungen und auch die Gründe dafür.

Weiterlesen

Sparkassen-HeideRadCup

Das Rennwochenende in der Dahlener Heide

Am 3. und 4. September 2022 ist es endlich so weit. Der Sparkassen-HeideRadCup und HeideGravel in Taura stehen vor der Tür und freuen sich auf die rennbegeisterten Teilnehmenden. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, um für alle Radsportfreunde an dem Rennwochenende etwas bereit zu halten.

Weiterlesen

Restart von Dresden erFahren

Am Wochenende 13. und 14. August 2022

Dresden – in gut einer Woche fällt der Startschuss zum Restart des Dresdner Radsportwochenendes für jeden. Das ŠKODA Velorace Dresden vor der bekanntlich attraktivsten Jedermann-Kulisse der Saison findet am 14. August 2022 statt. Am Vortag, den 13. August, feiert das Radrennen Specialrace“ für Menschen mit und ohne Behinderung (inkl. Kinderradangeboten) ebenfalls sein Comeback nach den über zwei Jahren Pandemie bedingter Pause.

Weiterlesen

Die Schmitter-Nacht 2022

Vom Laufradrennen bis zu World-Tour Profis

Hürth-Stotzheim, unweit von Köln. Hier kann man noch Radrennen veranstalten. Ein 800 Meter langer Flitzerkurs mit perfekten Straßen, das ist schon mal sehr gut. Dazu zwei Traditionsvereine als Ausrichter und ein fantastisches Publikum. Passt.

Weiterlesen

Heißer Start in die BRT-Tourenwoche

Bundes Radsport-Treffen  – Tagebuch von BDR Vizepräsident Bernd Schmidt.

Der Lewitzroller beim BRT – lange Geraden, sanfte Hügel und sehr viel Wind
Bei Temperaturen bis zu 36°C gingen knapp 350 Teilnehmende auf die Montags-Runde des Bundes-Radsport-Treffens 2022 in Schwerin. Heute ging es in die Lewitz, eine Landschaft im Süden von Schwerin, die durch Flüsse, Kanäle und zahlreiche Entwässerungsgräben geprägt ist. Aber auch durch lange Geraden, die eine oder andere langgezogene Steigung und heute ganz speziell durch den Wind.

Weiterlesen