challenge-magazin

Klapp im Oval

Klapp im Oval

Sixdays-Night in Oberhausen wieder mit Klappradrennen

Nach dem tollen Erfolg im vergangenen Jahr wird es auch in 2019 ein Klappradrennen auf der 333m langen Radrennbahn in Oberhausen geben.
Dieses Jahr steht ein Omnium auf dem Programm. Der Sieger wird über die Distanz der halben badischen Meile und ein Ausscheidungsfahren ermittelt.

Es sind also 4,44445 Kilometer zurückzulegen. Das entsprechen nach ersten Hochrechnungen also irgendwas zwischen 13 und 14 Runden um die Oberhausener Bahn –  wenn man genau auf der schwarzen Messlinie fährt. Und dann gibt es noch ein Ausscheidungsfahren, in jeder Runde muss der letzte Fahrer die Bahn verlassen.

Keine Panik, die Bahn ist 6,50 Meter breit und hat eine Kurvenüberhöhung von 28 Grad – auch mit einem Klapprad alles machbar.

Das Fahrerfeld 2019

www.sixdaysnight.de