challenge-magazin

Start in die Radtourenwoche

Start in die Radtourenwoche

Bundes-Radsport-Treffen in Neustadt an der Weinstraße

Famoser Start in die Tourenwoche beim Bundes-Radsport-Treffen in Neustadt an der Weinstraße. Gut 800 Starter machten sich an einem Montag auf die drei angebotenen Strecken durch die Rheinebene, es war erwartungsgemäß flach und einen Blick auf den Rhein gab es auch.

Angesteuert wurde auch die Heimat des ausrichtenden RV Lustadt. Herrliche und sehr verkehrsarm ausgesuchte Strecke, beste Verpflegung und sehr gute Ausschilderung! Heute war es schon bis zu 34 Grad warm und morgen soll es noch heißer werden.

Deswegen geht es morgen offiziell schon ab 7.00 Uhr los! Orgaleiter Franz Hieber ist begeistert von der Resonanz und bittet möglichst viele Radler zu um 7.00 an den Start, „damit wir ein Mal ein tolles Bild von den vielen Radfahrern machen können.“

Foto: Bernd Schmidt: Stützpunkt vom RV Lustadt

Parallel zu der Tourenwoche werden auch geführte Radwanderungen angeboten. Tourenleiter Manfred vom TV Mußbach führte 25 Radwanderer durch die Weinberge, stets in Sichtweite des Hambacher Schlosses. Höhepunkt der 23 km langen Tour war der Empfang durch die Hochstädter Weinkönigin Katja.

Morgen geht es für die Tourenfahrer Richtung Norden nach Göllheim und zum Donnersberg, da kommen schon ein paar Höhenmeter zusammen. Die längste Strecke geht über morgen Mal über 150 km. Die geführte Radwanderung startet um 10.00 Uhr ebenfalls in den Pfälzer Wald und ist 35 km lang. Bis morgen!

www.bdr-brt.de

www.brt2019.de