challenge-magazin

Radsportjubiläum auf Rügen

Radsportjubiläum auf Rügen

25 Jahre „Tour d`Allée” und 10 Jahre „RügenChallenge”. Deutschlands größte Insel erwartet im Oktober ein Radsportfest vom Feinsten

Was gibt es Schöneres für Radsportfans als Radeln auf den Alleen Rügens? Sie genießen die Schönheiten der touristischen Hochburg auf eine ganz besondere Weise. In diesem Jahr feiern wir zwei Jubiläen: die 25. Tour d´Allée und die 10. RügenChallenge. An den Veranstaltungen nahmen in den letzten Jahren jeweils weit über 1.000 Radsportbegeisterte teil.

Die Radsportveranstaltungen finden in drei Etappen statt:

TdAR Boddenrunde

Der Start der 1. Gruppe erfolgt am Samstag 12. Oktober um 9.15 Uhr.

Start- und Zielort: Bergen, Famila Markt.

Mehr Infos: tda-ruegen.de

Radfahren mit Prominenten

Am Samstag, 19. Oktober, geht es auf drei Touren ins schöne Ostseebad Sellin:

Tour 1: Hotel-Cliff-Tour

Sellin – Göhren – Sellin (20 km „Radeln” im familienfreundlichen Tempo).

Start: 10 Uhr am Cliff Hotel Rügen.

Tour 2: ME-LE Tour (für Teilnehmer, die etwas schneller fahren möchten)

Kap Arkona – Sagard – Mukran – Binz – Sellin – ca. 60 km

Start: 10 Uhr am Leuchtturm Kap Arkona.

Tour 3: AOK-Tour / Brückenfahrt

Stralsund – Rügenbrücke – Altefähr – Alte Bäderstraße – Putbus – Sellin – ca. 50 km

Start: 9 Uhr Restaurant „Fischermann`s”, Hafen Stralsund.

Ziel aller drei Touren: Wilhelmstraße in Sellin / Nähe Seebrücke. Danach treffen sich alle Teilnehmer in der Wilhelmstraße in Sellin zum fröhlichen Ausklang.

Der Repräsentant und sportliche Leiter, Olympiasieger Olaf Ludwig, hat prominente Sportler eingeladen, darunter Weltklasse-Radsportler, die einst bei internationalen Radklassikern seine Rivalen waren und mit denen ihn heute eine sportliche Freundschaft verbindet. Man darf gespannt sein.

10. RügenChallenge 2019

Am Sonntag, 20. Oktober, folgt mit dem Jedermann-Rennen  ein weiteres Highlight. Der Herbstklassiker gilt inzwischen deutschlandweit als zünftiger Saisonabschluss.

Neu in diesem Jahr: die Sprintwertung im Hafen von Saßnitz und die Bergwertung auf der Stubbenkammer (154 Höhenmeter).

Start 59 km (410 Höhenmeter) – 11. Uhr

Start 107 km (730 Höhenmeter) – 11.10 Uhr

Start/Ziel: Wilhelmstraße in Sellin.

Die Veranstaltung wird präsentiert vom Ostseebad Sellin und der Kurverwaltung Sellin. Sie wird erneut von vielen Sponsoren tatkräftig unterstützt – vom Ostdeutschen Sparkassenverband, der Sparkasse Vorpommern, AOK Sport, ME-LE Torgelow, Cliff Hotel Rügen und vielen anderen.

Fotos, Strecken, Anmeldung und weitere Infos unter: ketterechts.eu