challenge-magazin

Der Engadin Radmarathon fährt elektrisch

Der Engadin Radmarathon setzt voll auf grüne Energie und fährt elektrisch. «Wir sind das erste Rennen, dass in diesem Umfang Elektro-Autos einsetzt», sagt Fabian Schorta, OK-Chef des Engadin Radmarathon. Dank einer Partnerschaft mit den Garagen Auto Tecnic SA in Ardez und Nino Unold AG in Davos werden am 8. Juli auf den 97 und 214 … Weiterlesen

Jedermann Rennen – 1. Reinhold Böhm Gedächtnis-Rennen

In zwei Wochen, am Sonntag den 17. Juni 2018, findet im Rahmen der Drei-Länder-Meisterschaft U23 im Kreis Unna ein Jedermann-Rennen statt. Eine schöne Kombination – Auf einem 10, 6 Kilometer langen Kurs eröffnet ein Jedermannrenen über 64 Kilometer den Renntag, dann ermitteln die besten U23-Fahrer der Länder Deutschland, Luxemburg und Schweiz ihre Meister über 169 … Weiterlesen

Tipps zum Wetten auf den Radsport

Radfahren macht Spaß, der Sport ist gesund und motiviert zum Erreichen neuer Höchstleistungen. Viel Motivation lässt sich für all dies aus dem Profisport ziehen. Die großen Rundfahrten und sonstigen Klassiker bieten stets Abwechslung für die Radsportfans und Hobbysportler. Für all diese können sich auch Sportwetten lohnen, um noch mehr mitzufiebern. Hier sind einige Tipps zum Wetten auf den Radsport.

Weiterlesen

10 Jahre RAD-MARATHON Tannheimer Tal

10 Jahre Rad-Marathon Tannheimer Tal – seit Veranstaltungsbeginn haben mehr als 13.000 Teilnehmer unvergessliche Momente auf dem Rennrad und glückliche Emotionen im Ziel erlebt. Das muss gefeiert werden: Am 1. Juli 2018 wird der Rad-Marathon 10 Jahre alt und sorgt mit einem erweiterten Streckenangebot für noch mehr Glücksgefühle. Neben der bewährten Königsdisziplin mit 220 Kilometern … Weiterlesen

Ermittlungsgruppe Fahrrad bei der Kripo

Die Polizei NRW Köln hat eine neue Ermittlungsgruppe zum Fahrraddiebstahl eingerichtet. Die Beamten der Kriminalpolizei sind sowohl präventiv als auch ermittelnd tätig. In der Prävention sind die Fahrraddiebstahlspezialisten der Kölner Polizei unter anderem mit dem polizeilichen Infomobil unterwegs und bringen dabei häufig auch die ADFC-Fahrradcodierer mit. Die Codierung schreckt zum einen ab, aber hilft vor … Weiterlesen

15.neuseen classics in Leipzig

Am kommenden Wochenende ist die Sportstadt Leipzig wieder im Fokus der nationalen Radsport-Jedermannszene. Zur 15. Auflage „neuseen classics 2018“ werden ca. 2.000 Teilnehmer erwartet. Auch in diesem Jahr ist das beliebte Jedermannrennen wieder Teil Deutschlands größter Jedermann-Radsportserie, dem German Cycling Cup. Nach dem Auftakt in Göttingen im April ist Leipzig das zweite Wertungsrennen, der insgesamt … Weiterlesen

46. Forsbach Tour am Sonntag 27. Mai 2018

Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. 46 Jahre Forsbach Tour. Mehrere Generationen von Radsportlern haben diesen RTF-Klassiker bereits unter die Räder genommen. Vier Strecken von 51 bis 159 Kilometer, mit bis zu 2.000 Höhenmetern stehen dieses Jahr auf dem Programm.

Weiterlesen

Strafenkatalog des German Cycling Cup aktualisiert

Aufgrund der Vorkommnisse beim ersten GCC Rennen der Saison in Göttingen (Selfies im Rennen) sah der GCC Kommissär in Absprache mit dem Beirat Handlungsbedarf. Aus diesem Grund gibt es eine Erweiterung des GCC Strafenkataloges die sofort in Kraft tritt.

Der bisherige Passus: „Benutzung eines elektronischen Kommunikationsmittels (Telefon, Funk)“ wird durch den folgenden Text ersetzt.

Weiterlesen

ADFC fordert Task Force des Bundesverkehrsministers

„Zwei durch LKW getötete Radfahrerinnen am Tag sind zu viel!“

Berlin, Mai 2018 – Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) schlägt Alarm. Die Zahl der durch LKW getöteten Radfahrer steigt seit Jahren bedenklich an. Allein am heutigen Montag wurden zwei Radfahrerinnen von LKW überrollt und getötet: in München ein 9-jähriges Mädchen, in Hamburg eine 32-jährige Frau.

Weiterlesen

Jungels gewinnt Monument Lüttich-Bastogne-Lüttich

Der Luxemburger Bob Jungels vom Team Quick Step hat den Frühjahrsklassiker Lüttich-Bastogne-Lüttich für sich entschieden. Für Bob Jungels war es der erste Sieg beim einem großen Eintagesrennen.

Der 25 Jahre alte Radsportprofi vom Team Quick Step-Floors kam bei der 104. Auflage des Klassikers nach über 258 Kilometer von Lüttich nach Ans als Erster ins Ziel.

Weiterlesen

Team4RAAM2019

Teamtreffen bei herrlichem Sonnenschein: am vergangenen Samstag kam das komplette Team4RAAM2019 (4 Fahrer, 9 Betreuer) in Baden-Baden zusammen. Das Team4RAAM2019 ist ein Jedermann-Team, das im August beim Ultracycling-Event Tortour in der Schweiz an den Start gehen wird. Großes Ziel ist aber die Teilnahme am Race Across America 2019. Dafür laufen bereits jetzt die Vorbereitungen.

Weiterlesen