challenge-magazin

Rund um Köln 2018

Eindrücke vom ŠKODA Velodom – Nach den Wetterkapriolen der letzten Tage legten die Gewitter über Köln und Umgebung gestern eine Pause ein. Damit waren die Weichen für einen aufregenden Renntag gestellt. Hier einige Eindrücke von den beiden Jedermannrennen.

Jedermann Rennen – 1. Reinhold Böhm Gedächtnis-Rennen

In zwei Wochen, am Sonntag den 17. Juni 2018, findet im Rahmen der Drei-Länder-Meisterschaft U23 im Kreis Unna ein Jedermann-Rennen statt. Eine schöne Kombination – Auf einem 10, 6 Kilometer langen Kurs eröffnet ein Jedermannrenen über 64 Kilometer den Renntag, dann ermitteln die besten U23-Fahrer der Länder Deutschland, Luxemburg und … WeiterlesenJedermann Rennen – 1. Reinhold Böhm Gedächtnis-Rennen

Ermittlungsgruppe Fahrrad bei der Kripo

Die Polizei NRW Köln hat eine neue Ermittlungsgruppe zum Fahrraddiebstahl eingerichtet. Die Beamten der Kriminalpolizei sind sowohl präventiv als auch ermittelnd tätig. In der Prävention sind die Fahrraddiebstahlspezialisten der Kölner Polizei unter anderem mit dem polizeilichen Infomobil unterwegs und bringen dabei häufig auch die ADFC-Fahrradcodierer mit. Die Codierung schreckt zum … WeiterlesenErmittlungsgruppe Fahrrad bei der Kripo

46. Forsbach Tour am Sonntag 27. Mai 2018

Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. 46 Jahre Forsbach Tour. Mehrere Generationen von Radsportlern haben diesen RTF-Klassiker bereits unter die Räder genommen. Vier Strecken von 51 bis 159 Kilometer, mit bis zu 2.000 Höhenmetern stehen dieses Jahr auf dem Programm.

Strafenkatalog des German Cycling Cup aktualisiert

Aufgrund der Vorkommnisse beim ersten GCC Rennen der Saison in Göttingen (Selfies im Rennen) sah der GCC Kommissär in Absprache mit dem Beirat Handlungsbedarf. Aus diesem Grund gibt es eine Erweiterung des GCC Strafenkataloges die sofort in Kraft tritt. Der bisherige Passus: „Benutzung eines elektronischen Kommunikationsmittels (Telefon, Funk)“ wird durch … WeiterlesenStrafenkatalog des German Cycling Cup aktualisiert

Jungels gewinnt Monument Lüttich-Bastogne-Lüttich

Der Luxemburger Bob Jungels vom Team Quick Step hat den Frühjahrsklassiker Lüttich-Bastogne-Lüttich für sich entschieden. Für Bob Jungels war es der erste Sieg beim einem großen Eintagesrennen. Der 25 Jahre alte Radsportprofi vom Team Quick Step-Floors kam bei der 104. Auflage des Klassikers nach über 258 Kilometer von Lüttich nach Ans als Erster ins Ziel.

1 19 20 21 22